Eröffnung Gesundheitszentrum tessera ena® in Klagenfurt

6. 11. 2015

Der neu erbaute „Gesundheitsturm“ im Grünen mit rund 2.000 m² modernster, voll ausgestatteter Behandlungs- und Therapieflächen, soll gesundheitsbewussten Menschen umfangreiche Möglichkeiten im Rahmen der Gesundheitsprävention und Gesundheitsbildung, der Kurativen Medizin, der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie der Sport- / Leistungs- und Bewegungsdiagnostik bieten.

Um all diese Anforderungen erfüllen zu können und um eine zeitgemäße „Gesundheitsoase“ zu erschaffen, wurde auf dem ehemaligen Industriegelände der Firma ÖAG der bestehende Baukörper im 1. und 2. Obergeschoss von einem 12-eckigen zu einem 36-eckigem Baukörper geringfügig vergrößert (neue Fassadenelemente aus Holz), sodass der Körper im zentralen Bereich nahezu als Zylinder in Erscheinung tritt (Polygon mit 36 Ecken) und über die Erdgeschosszone, aber auch über die neue Dachgeschosszone (3. OG) vorspringt. Oberhalb des vormals 2. Obergeschosses wurde ein 3. Obergeschoss mit einer Rückung von ca. 1 m neu in Holzbauweise errichtet.

Das Grundkonzept zeigt in allen Geschossen den Erschließungsbereich an der Westseite, welcher über den neuen Anbau ausreichend belichtet wird, sodass auch hier die Wartezonen im Erdgeschoss und in den darüberliegenden Geschossen ausreichend Tageslicht erhalten. Die vorgegebenen, trapezförmigen Raumstrukturen bieten ideale Voraussetzung für die Erfüllung des Raumprogrammes mit Therapie- und Ordinationsräumen. Zudem bietet der neue Multifunktionsraum im Dachgeschoss Platz für Kleinseminare und dergleichen.