Fertigstellung Haus der Steinböcke

8. 9. 2020

Ein Gebäude, das einerseits Welcomecenter mit Café und Veranstaltungsraum ist, anderseits die sehenswerte Ausstellung über die Steinböcke sowie Nationalparkshop beinhaltet. Die behutsame Einfügung des Baukörpers in das Ortsbild bei gleichzeitiger Signalwirkung, sowie die Möglichkeit des Um- und Durchschreitens des Gebäudes, um aus möglichst vielen Perspektiven die Kirche und den Großglockner zu sehen, waren die wesentlichen Entwurfsideen. So entstand ein sukzessive ansteigender Holzbaukörper, modern, transparent, schlicht mit geschützten umlaufenden Arkadengängen. Im mehrgeschossigen Betonbaukörper der Baulücke befindet sich die Steinbockausstellung. Heiligenblut erhielt mit diesem Projekt ein völlig neues attraktives und sehenswertes Entrée.

Fotos: ©Hannes Pacheiner